Panna Cotta mit marinierten Aprikosen

by Maria

Panna Cotta mit marinierten Aprikosen ist ein wunderbares Dessert: Cremig, sahnig und mit einem Hauch von Vanille verfeinert. Panna Cotta kommt aus Italien und bedeutet nichts anderes als „gekochte Sahne“. Die Kombination mit den marinierten Aprikosen schmeckt einfach sensationell! Wie dir das Rezept perfekt gelingt zeige ich dir in diesem Beitrag.

Panna Cotta mit marinierten Aprikosen

In Österreich nennt man die Aprikose liebevoll „Marille“ und dort ist sie auch ganz besonders begehrt. Ich bin mir sogar ziemlich sicher, dass die besten Rezepte mit den sonnengelben, samtigen Früchten in diesem Land erfunden wurden. Ob Marillenknödel, Marillenröster oder Marillenmarmelade (mit der auch die berühmte Sachertorte überzogen wird, bevor eine dicke Schokoglasur alles verhüllt), Österreich ist sicherlich das Mekka der Marille.

Auch mein heutiges Rezept für Panna Cotta wird getoppt mit einer köstlichen Aprikosen-Sauce, die mit Ingwer, Orange und Vanille mariniert ist und das schmeckt einfach sensationell!

Panna Cotta mit marinierten Aprikosen

Im Juli und August gibt es bei uns die besten Aprikosen

Etwa ab Juli sind die Aprikosen reif und dann kann man sie auch bei uns in guter Qualität kaufen. Es wäre echt schade, die Saison vorbeiziehen zu lassen, ohne irgendeine Leckerei mit den saftigen, süß-säuerlichen Früchten zu zaubern. 

Du findest hier noch weitere Aprikosen-Rezepte, wie z.B. den Aprikosenkuchen upside-down oder die köstliche vegane Aprikosen-Mandel-Tarte. Auch wenn du nicht vegan lebst – diese Tarte kann ich dir sehr empfehlen.

REZEPTEMPFEHLUNG

Süßer Karamell, säuerliche Aprikosen und fluffiger Mandel-Biskuit werden in einer Tarteform gebacken und dann gestürzt. Karamell, Früchte und Biskuit entfalten sich im Aprikosenkuchen upside-down zu einem köstlichen Gesamtwerk. 

REZEPTEMPFEHLUNG

Die Kombination von Mandelcreme auf dem Mürbeteigboden und die aromatischen, leicht säuerlichen Aprikosen ist genial und definitiv wert, sie auszuprobieren. Das Rezept für die vegane Aprikosen-Mandel-Tarte kann ich dir auch als Nicht-Veganerin absolut empfehlen.

Marillensauce für Panna Dotta

Panna Cotta bedeutet "gekochte Sahne"

Wenn wir uns jetzt gedanklich noch weiter Richtung Süden bewegen, kommen wir nach Italien, unser liebstes Urlaubsland. Und was die Kulinarik betrifft, kann es sowieso kaum jemand mit Italien aufnehmen. Aber nicht nur Lasagne, Spaghetti und Pizza lieben wir, auch eines der beliebtestes Desserts kommt aus diesem Land: Panna Cotta, was nichts anderes bedeutet als „gekochte Sahne“. 

Dieses köstliche Dessert selber zu machen ist gar nicht schwer und damit dir das Rezept für Panna Cotta perfekt gelingt und sich die Schichten nicht absetzen, habe ich hier einen TIPP für dich:

So entstehen bei der Panna Cotta keine Schichten

Wenn die halb gelierte Milch-Sahne-Masse in etwa die gleiche Konsistenz hat wie die aufgeschlagene Sahne, dann verbinden sich beide Komponenten perfekt miteinander und es entstehen keine "Schichten".

Panna Cotta mit marinierten Aprikosen

Die Aprikosensauce gibt dem Panna Cotta einen tollen Frische-Kick

Ich dachte mir, dass der cremig-sahnigen Panna Cotta ein kleiner, frischer Kick gut tut würde. Also habe ich sie mit einer marinierten Aprikosensauce getoppt, welche durch Ingwer und Vanille sowie Orangensaft und Orangenlikör eine extra tolle Geschmacksnote bekommen hat. 

Für dieses Rezept brauchst du folgende Zutaten:

Obst
Obst

Aprikosen
Ingwer
Minze

Milchprodukte
Milchprodukte

Sahne;Vollmilch

Vorratsschrank
Vorratsschrank

Gelatine
Vanilleschote
Zucker
Orangensaft
Orangenlikör

Die Mengenangaben sowie die detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten direkt im Rezept, das du auch ausdrucken kannst.

Panna Cotta mit marinierten Aprikosen - so geht's:

  1. Weiche die Gelatine in kaltem Wasser ein. In der Zwischenzeit kochst du die Sahne, Milch, Vanilleschote sowie den Zucker auf. Reduzierte die Temperatur und lass alles ein paar Minuten leise köcheln, dann kannst du die Vanilleschote entfernen.
  2. Nun rührst du die ausgedrückte Gelatine in die heiße Flüssigkeit (sie löst sich sofort auf). Lass sie ca. 15 Minuten abkühlen und stelle sie dann in den Kühlschrank. Rühre zwischendurch immer mal wieder um, um die Konsistenz zu prüfen.
  3. Wenn die Masse zu gelieren beginnt (das dauert ca. 1 Stunde), rührst du sie erstmal gut durch. Schlag dann die die Sahne cremig aber nicht zu fest auf und mische sie mit einem Schneebesen unter. 
    WICHTIG: Die gelierte Masse soll in etwa die gleiche Konsistenz haben wie die aufgeschlagene Sahne, damit sich beide Komponenten gut verbinden und es keine Schichten gibt.
  4. Nun füllst du die Panna-Cotta in 4 Gläser und stellst sie für mindestens 2 Stunden kühl.
  5. Für das Topping werden die Aprikosen gehäutet. (Dazu die Schale einritzen, mit kochendem Wasser übergießen und kalt abschrecken. Nach 1-2 Minuten lässt sich die Schale ganz leicht abziehen.) Nun die Aprikosen entkernen und vierteln.
  6. Lass den Zucker in einem Topf bei mittlerer Temperatur karamellisieren. Gieße mit Orangensaft und Orangenlikör auf (Vorsicht: es zischt, aber bitte nicht rühren!), dann die Aprikosen, den geriebenen Ingwer und die ausgekratzte Vanilleschote (oder das Vanille-Extrakt) hinzufügen.
  7. Nun lässt du die Aprikosen in der Sauce auf kleiner Hitze unter gelegentlichem Rühren 5-10 Minuten zugedeckt köcheln, dabei löst sich das Karamell auf. Anschließend abkühlen lassen.
  8. Gieße die abgekühlte Aprikosen-Sauce vorsichtig über die feste Panna Cotta und serviere das Dessert nach Belieben mit einem Blatt Minze.
Zutaten für Panna Cotta mit marinierten Aprikosen

Wofür kannst du die marinierten Aprikosen sonst noch verwenden?

Die marinierten Aprikosen schmecken nicht nur mit Panna Cotta, sie passen auch perfekt zu:

Panna Cotta mit marinierten Aprikosen

Die Panna Cotta mit Aprikosensauce ist ...

    • Cremig und sahnig mit einem Hauch von Vanille.
    • Mit einer Sauce aus marinierten Aprikosen getoppt.
    • Ein köstlicher Dessert-Klassiker.

Rezept für Panna Cotta mit marinierten Aprikosen

Panna Cotta mit marinierten Aprikosen

Panna Cotta mit marinierten Aprikosen

Der italienische Dessert-Klassiker ist ganz einfach zu machen. Mit einem süß-säuerlichen Fruchtspiegel aus Aprikosen, die mit Ingwer, Orangensaft und Orangenlikör sowie Vanille mariniert wurden, schmeckt die Panna Cotta besonders köstlich.
5 von 8 Bewertungen

Hier auf die Sterne klicken zum Bewerten.

Rezept drucken Zu den Kommentaren Rezept speichern
Vorbereitung40 Minuten
Kühlzeit2 Stunden
Zeit gesamt2 Stunden 40 Minuten
Portionen: 4 Personen
Nährwerte pro Portion:
Kalorien: 455 kcal | Kohlenhydrate: 24 g | Eiweiß: 6 g | Fett: 38 g
Dafür brauchst du:
Topf, Zester-Reibe, Schneebesen, 4 Gläser

Zutaten

Für die Panna Cotta

  • 4 Blatt Gelatine
  • 200 ml flüssige Sahne (1. Portion)
  • 200 ml Vollmilch
  • 1 Vanilleschote
  • 50 g Zucker
  • 200 g cremig aufgeschlagene Sahne (2. Portion)

Für die marinierten Aprikosen

  • 4 saftige, reife Aprikosen geschält und geviertelt
  • 2 Essl. Zucker
  • 60 ml Orangensaft
  • 1 Stamperl Orangenlikör z.B. Grand Marnier oder Cointreau
  • ½ Teel. Ingwer gerieben
  • ½ Vanilleschote, ausgekratzt oder 1/2 Teel. Vanille-Extrakt
  • 4 Blätter Minze zur Deko

Anleitung

Für die Panna Cotta

  • Gelatine in kaltem Wasser einweichen. In der Zwischenzeit die 1. Portion Sahne, Milch, Vanilleschote (das ausgekratzte Innere und die Schote) sowie Zucker aufkochen, Temperatur reduzieren und ein paar Minuten leise köcheln lassen, dann die Vanilleschote entfernen (Schote abwaschen, trocknen und für Vanillezucker oder Vanille-Essenz nutzen).
    4 Blatt Gelatine | 200 ml flüssige Sahne | 200 ml Vollmilch | 50 g Zucker | 1 Vanilleschote
    Panna Cotta Rezept
  • Ausgedrückte Gelatine in die heiße Flüssigkeit rühren (sie löst sich sofort auf), dann ca.15 Minuten abkühlen lassen, bevor sie in den Kühlschrank kommt. Zwischendurch immer mal wieder umrühren, um die Konsistenz zu prüfen. Wenn die Masse zu gelieren beginnt (das dauert ca. 1 Stunde), gut durchrühren, dann die 2. Portion Sahne cremig aufschlagen und mit einem Schneebesen untermischen. WICHTIG: Die gelierte Masse soll in etwa die gleiche Konsistenz haben wie die aufgeschlagene Sahne, damit sich beide Komponenten gut verbinden.
    200 g cremig aufgeschlagene Sahne
    Panna Cotta Rezept
  • Die Panna-Cotta in 4 Gläser füllen und mindestens 2 Stunden kühl stellen.
    TIPP: Zum kleckerfreien Einfüllen in die Gläser empfehle ich dir, einen Marmeladentrichter zu verwenden.
    Panna Cotta Rezept

Für die marinierten Aprikosen

  • Aprikosen häuten, dazu die Schale einritzen, mit kochendem Wasser übergießen, dann kalt abschrecken. Nach 1-2 Minuten lässt sich die Schale ganz leicht abziehen. Nun die Aprikosen entkernen und vierteln.
    4 saftige, reife Aprikosen
    Marillensauce für Panna Dotta
  • Zucker in einem Topf bei mittlerer Temperatur karamellisieren. Mit Orangensaft und Orangenlikör aufgießen (Vorsicht: es zischt aber bitte nicht rühren!), dann die Aprikosen, den geriebenen Ingwer und die ausgekratzte Vanilleschote (oder das Vanille-Extrakt) hinzufügen.
    2 Essl. Zucker | 60 ml Orangensaft | 1/2 Teel. Ingwer | 1/2 Vanilleschote, ausgekratzt | 1 Stamperl Orangenlikör
    Marillensauce für Panna Dotta
  • Auf kleiner Hitze unter gelegentlichem Rühren 5-10 Minuten zugedeckt köcheln lassen, dabei löst sich das Karamell auf. Anschließend abkühlen lassen.
    Marillensauce für Panna Dotta

Fertig stellen

  • Die abgekühlte marinierte Aprikosen-Sauce über die feste Panna Cotta gießen und nach Belieben mit einem Blatt Minze servieren.
    4 Blätter Minze
    Panna Cotta mit marinierten Aprikosen

TIPP

Wenn die halb-gelierte Sahnemasse in etwa die gleiche Konsistenz hat wie die cremig aufgeschlagene Sahne, dann verbinden sich beide Komponenten perfekt und es entsteht so eine homogene Masse.

Eigene Notizen

Hast du das Rezept ausprobiert?Lass mich gerne wissen, wie es geschmeckt hat und vergiss nicht, mich auf Instagram mit #mariaesschmecktmir zu taggen, damit ich es sehe.
Rezept kommentieren

Gefällt dir diese Seite?

Melde dich jetzt zum kostenlosen Newsletter an und erhalte alle 14 Tage E-Mail-Post von mir mit neuen Rezepten und Inspirationen.

NEWSLETTER ABONNIEREN

Möchtest du dir das Rezept für später merken? Hier kannst du das Bild für Pinterest pinnen oder per WhatsApp an deine Freunde schicken.💛

Cremiges Panna Cotta mit einer fruchtigen Aprikosen-Ingwer-Sauce

Wie hat es dir geschmeckt?

Wenn du die Panna Cotta mit marinierten Aprikosen ausprobiert hast, freue ich mich riesig über deine Rückmeldung und eine Bewertung mit Sternen. ⭐ Nutze dafür einfach das Kommentarfeld weiter unten.

Lass mich gerne wissen, wie du mit dem Rezept und der Anleitung zurecht gekommen bist. Ich freue mich immer über deine Erfahrung, Tipps und freundliche Kritik. 💕

Maria es schmeckt mir Signatur

Beliebte Rezepte

Ich freue mich über dein Feedback

Rezept Bewertung (bitte auf die Sterne klicken, 5 volle Sterne bedeuten "sehr gut"). Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr in meiner Datenschutzerklärung*

8 Kommentare

Jessica 18. August 2023 - 12:43

Liebe Maria, danke für das tolle Rezept, hört sich mega an! Ich freu mich schon drauf, dass ich es morgen unseren lieben Freunden kredenzen darf. Dazu noch eine Frage: kann ich das Dessert auch einen Tag davor zubereiten und bis dahin im Kühlschrank aufbewahren, oder ist das eher nichts wegen der Flüssigkeit vom Topping? Freu mich auf deine Antwort. Danke und liebe Grüße, Jessica

Antwort
Maria 18. August 2023 - 21:30

Liebe Jessica, ich bin grad erst heimgekommen und hoffe, meine Antwort kommt nicht zu spät. Du kannst die Panna Cotta schon 1-2 Tage vorher zubereiten und auch die Aprikosen. Ich würde aber das Topping erst kurz vor dem Servieren rüber geben, dann schmeckt es einfach frischer.😊
Ganz liebe Grüße, Maria

Antwort
Jessica 20. August 2023 - 8:56

Liebe Maria. Vielen Dank für deine Rückmeldung. Das Dessert war der absolute Wahnsinn – sooo lecker und super einfach dank deiner Anleitung – freu mich schon drauf, weitere Rezepte von dir aufzuprobieren – danke auch auf diesem Weg für deine tolle Seite und, dass du das alles mit uns teilst – alles Liebe und bitte weiter so 👍🏼👏🏼😍🥳 ganz liebe Grüße, Jessica

Antwort
Maria 20. August 2023 - 9:58

Wunderbar, dass alles geklappt hat und die Panna Cotta mit den Aprikosen so gut geschmeckt hat.🧡😊 Ich wünsche dir weiterhin viel Freude beim Stöben auf meinen Seiten und hoffe, du wirst noch ganz oft fündig.
Herzliche Grüße von Maria

Antwort
Kevin+Jenkinson 6. August 2021 - 15:05

Ein perfektes kleines Dessert oder etwas Süßes für Zwischendurch für Genießer.

Antwort
Maria 6. August 2021 - 17:10

Genießer wie du schätzen dieses Dessert natürlich ganz besonders lieber Kevin.? Du hast recht, auch als ein süßer Pudding für Zwischendurch macht sich die Panna Cotta ganz hervorragend.
Liebe Grüße und dir noch einen genussvollen Sommer, Maria

Antwort
Claudia Cocco 25. Juli 2021 - 8:44

Guten Morgen Maria, mmmmmhhh hört sich sehr gut an. Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren.
Ich bin grad unterwegs in die Wachau zur Marillenernte???
Viele Grüße Claudia

Antwort
Maria 25. Juli 2021 - 10:16

Oh du Glückliche, liebe Claudia,? von dort sollen ja die besten Marillen überhaupt herkommen! Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Ernte und später viel Freude und Genuss beim Nachkochen meines Rezeptes. Ich hoffe, es wird euch auch so gut schmecken wie uns.
Herzliche Grüße, Maria

Antwort