Pasta al Limone – Pasta mit Zitronensauce

Köstliche Sommerpasta (nur 20 Minuten)

by Maria

Die Pasta mit Zitronensauce ist ein leichtes und blitzschnelles Sommergericht, das in nur 20 Minuten fertig auf dem Tisch steht. Erfrischende Zitrone verbindet sich mit cremiger Sahnesauce, angerichtet wird mit frisch geriebenem Parmesan und eine Runde aus der Pfeffermühle rundet die Zitronen Pasta perfekt ab.

pasta mit zitronensauce

Weniger ist manchmal mehr, das trifft bei der Pasta al Limone definitiv zu. Die Pasta mit Zitronensauce ist ein einfaches Rezept mit nur 5 Zutaten, aber mit maximalem Geschmack! Du brauchst für die herrliche Zitronenpasta nur 20 Minuten, es ist also auch ein perfektes Sommeressen an heißen Tagen, wenn du nicht lange in der Küche stehen magst. Ich empfehle dir dazu ein kühles Glas Weißwein und du fühlst dich wie im Italien-Urlaub. 😎

pasta mit zitronensauce

Spaghetti al Limone sind in 20 Minuten fertig

Für dieses Pastagericht müssen wir keine Zutaten schnibbeln und auch keine Zwiebeln andünsten. Nur der Parmesan wird geraspelt und die Zitronenschale fein abgerieben. Ich verwende dafür eine Zester Reibe, damit geht es schnell und einfach. Achte beim Abreiben der Zitronenschale nur drauf, dass du wirklich nur die gelbe Schale und nicht die weiße Haut darunter mit abreibst, die schmeckt nämlich bitter.

pasta mit zitronensauce

Der Zitronenduft kommt von der Schale

Wusstest du, dass der Zitronenduft nicht im Saft sondern in der Schale steckt? Also nicht wundern, weil wir hier nur die Schale verwenden, die Pasta schmeckt trotzdem herrlich zitronig und frisch. Ich habe die abgeriebenen, nackten Zitronen anschließend ausgepresst und den Saft im Kühlschrank aufbewahrt. Zitronensaft brauche ich sowieso jeden Morgen für das Zitronen-Ingwer-Wasser, das wir schon seit Jahren gleich nach dem Aufstehen trinken. Das ist unser gesunder Start in den Tag.

pasta mit zitronensauce

Du brauchst nur 5 Zutaten für die Pasta al Limone

Weil wir für dieses Pasta-Rezept nur wenige Zutaten brauchen, ist deren Qualität jedoch besonders wichtig. Die Zitronen sollten unbehandelt und möglichst in Bio-Qualität sein, denn wir benötigen die Schale davon. Trotzdem sollte man auch Bio-Zitronen immer sehr sorgfältig mit heißen Wasser abwaschen und dann trocken reiben, bevor die Schale verwendet wird.

pasta mit zitronensauce

Für dieses Rezept brauchst du folgende Zutaten:

Obst & Gemüse
Gemüse

Zitronen

Milchprodukte
Milchprodukte

Butter
Sahne
Parmesan

Vorratsschrank
Vorratsschrank

Pasta
Pfeffer

So gelingt dir die Pasta mit Zitronensauce​

  • Am besten schmeckt das Gericht mit länglichen Nudeln wie Fettuccine, Tagliatelle oder Spaghetti.
  • Koche die Nudeln sehr al dente, also noch etwas zu bissfest, denn sie ziehen in der Sauce nach.
  • Nimm kurz vor dem Abgießen der Nudeln etwas Pastawasser ab, stell dir am besten eine Tasse bereit, damit du es nicht übersiehst.
  • Erwärme die Butter langsam und lass die abgeriebene Zitronenschale darin auf kleinster Hitze ziehen. TIPP: Für extra zitronigen Geschmack, kannst du auch etwas mehr abgeriebene Zitronenschale verwenden.
  • Kaufe gute unbehandelte Zitronen, möglichst in Bio-Qualität. Für Sahne und Butter (bitte nicht Margarine verwenden) reicht aber auch einfache Supermarkt-Ware.
  • Der Parmesan sollte frisch und würzig und von sehr guter Qualität sein. Die Menge kannst du nach Geschmack variieren.
  • Reichlich frisch gemahlener Pfeffer aus der Mühle rundet das Gericht perfekt ab.
  • Wenn du die Pasta als Vorspeise zubereitest, brauchst du nur die halbe Menge.
pasta mit zitronensauce

Warum du die Pasta mit Zitronensauce unbedingt probieren solltest

Die Zitronen-Pasta ist:

    • Schnell und einfach zubereitet
    • Perfekt auch für Koch-Anfänger*innen geeignet.
    • Ein 5-Zutaten-Gericht.
    • Zitronig, cremig und lecker.
    • In 20 Minuten fertig.
    • Das perfekte Sommeressen.

Rezeptempfehlung

Wenn du noch mehr Rezept für schnelle und leckere Sommer-Pasta suchst, dann kann ich dir auch noch meine Spaghetti mit Gorgonzola-Sahne-Sauce oder die Spaghetti mit karamellisieren Zitronen empfehlen.

Rezept für Pasta al Limone - Pasta mit Zitronensauce

pasta mit zitronensauce

Pasta al Limone - Pasta mit Zitronensauce

Nur 5 Zutaten bringen den maximalen Geschmack. Die Pasta mit Zitronensauce steht in nur 20 Minuten fertig auf dem Tisch - das perfekte Sommeressen!
5 von 50 Bewertungen
Rezept drucken Zu den Kommentaren Rezept speichern
Vorbereitung10 Minuten
Zubereitung10 Minuten
Zeit gesamt20 Minuten
Portionen: 4 Personen
Nährwerte pro Portion:
Kalorien: 893 kcal | Kohlenhydrate: 96 g | Eiweiß: 25 g | Fett: 45 g
Dafür brauchst du:

Zutaten

  • 500 g Pasta z.B. Fettuccine oder Spaghetti
  • 100 g Butter
  • 2 Bio-Zitronen abgeriebene Schale davon
  • 200 g Sahne
  • 80 g Parmesan gerieben
  • Pfeffer aus der Mühle

Anleitung

Vorbereitung

  • Parmesan reiben. Von den Zitronen die Schale abreiben (nur die gelbe Schale, nicht den darunter liegenden weißen Teil, der schmeckt nämlich bitter).
    80 g Parmesan | 2 Bio-Zitronen
    Pasta al Limone - Zubereitung

Zubereitung

  • Die Butter in einer großen Pfanne langsam schmelzen lassen.
    100 g Butter
    Pasta al Limone - Zubereitung
  • Gib die abgeriebene Zitronenschale hinzu und lass alles auf kleinster Hitze etwas ziehen. Gieße die Sahne dazu, verrühre alles gut und schalte dann die Platte aus.
    200 g Sahne
    Pasta al Limone - Zubereitung
  • In der Zwischenzeit kannst du schon mal die Pasta in Salzwasser sehr al dente kochen, (ca. 1-2 Minuten kürzer als auf der Verpackung angegeben ist, die Nudeln ziehen nämlich in der Soße noch nach). Kurz bevor du sie abgießt, nimmst du eine Tasse vom Nudelwasser ab.
    500 g Pasta
  • Jetzt kommen die heißen Nudel tropfnass in die Pfanne. Verrühre sie mit der Butter-Zitronen-Sahnesauce, gib den Großteil des geriebenen Parmesans dazu und verrühre alles nochmals sehr gut. Schütte so viel vom heißen Nudelwasser dazu, dass du eine cremige Sauce hast. Abschmecken und nur bei Bedarf etwas salzen.
    Pasta al Limone - Zubereitung
  • Serviere die Pasta al Limone auf vorgewärmten Tellern, reibe reichlich Pfeffer über die Nudeln und streue den restlichen Parmesan ebenfalls drüber.
    Pfeffer aus der Mühle
    pasta mit zitronensauce

TIPP

Reichlich frisch gemahlener Pfeffer aus der Mühle rundet das Gericht perfekt ab.
Wenn du die Pasta als Vorspeise servierst, brauchst du nur die halbe Menge.
TIPP: Für extra zitronigen Geschmack kannst du auch etwas mehr abgeriebene Zitronenschale verwenden.

Eigene Notizen

Hast du das Rezept ausprobiert?Zeig mir gerne dein Foto auf Instagram und markiere mich mit @mariaesschmecktmir, damit ich es sehe.

Gefällt dir diese Seite?

Melde dich jetzt zum kostenlosen Newsletter an und erhalte alle 14 Tage E-Mail-Post von mir mit neuen Rezepten und Inspirationen.

NEWSLETTER ABONNIEREN

Möchtest du dir das Rezept für später merken? Hier kannst du das Bild für Pinterest pinnen oder per WhatsApp an deine Freunde schicken.💛

Nur 5 Zutaten bringen den maximalen Geschmack! Pasta mit Zitronensauce steht in nur 20 Minuten fertig auf dem Tisch, das perfekte Sommeressen.

Wie hat es dir geschmeckt?

Wenn du die Pasta mit Zitronensauce ausprobiert hast, freue ich mich riesig über deine Rückmeldung und eine Bewertung mit Sternen. ⭐ Nutze dafür einfach das Kommentarfeld weiter unten.

Lass mich gerne wissen, wie du mit dem Rezept und der Anleitung zurecht gekommen bist. Ich freue mich immer über deine Erfahrung, Tipps und freundliche Kritik. 💕

Maria es schmeckt mir Signatur

Beliebte Rezepte

Ich freue mich über dein Feedback

Rezept Bewertung (bitte auf die Sterne klicken - 5 volle Sterne bedeuten "sehr gut")




Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr in meiner Datenschutzerklärung*

38 Kommentare

Rumpelstilzchen 3. Dezember 2023 - 20:31

Sehr lecker. Da wir es sehr zitronig lieben, waren es die Schale von 2 Zitronen und etwas Saft. 3 Zehen Knobi und etwas Dill und fertig war eine perfekte Beilage zu Lachsfilets aus dem Backofen, nur mit Salz und Pfeffer und ein wenig Zitronenschale gegart. Vielen Dank für die Inspiration.

Antwort
Maria 5. Dezember 2023 - 7:59

Hmmm, da bekomme ich schon Appetit nur beim Lesen!😋 Ich freue mich sehr, dass euch die zitronige Pasta al Limone gut geschmeckt hat und danke vielmals für die Rückmeldung.😘
Herzliche Grüße, Maria

Antwort
Brigitte 20. Oktober 2023 - 11:44

Habe gestern die Pasta als Beilage zu Lachsforelle gekocht für 4 Personen zubereitet,
Beides passte ausgezeichnet zusammen, ich nahm den Abrieb von zwei Zitronen(die dicke der Zestenschicht ist ja immer unterschiedlich)
Der Geschmack war sehr gut, Frisch und ein hauch zitronig.
Auch die Gar/Kochzeiten passten gut zusammen.
Werde es wieder zubereiten da es zu vielen Menüs passt und sie aufpeppt,
Grüssle aus der Schweiz

Antwort
Maria 20. Oktober 2023 - 12:34

Das klingt gut, liebe Brigitte, als Beilage zur Lachsforelle kann ich mir die Zitronenpasta auch sehr gut vorstellen.👍😍 Vielen herzlichen Dank für dein Feedback und weiterhin viel Freude mit dem Rezept
wünscht dir Maria

Antwort
Karin 4. September 2023 - 10:25

Dieses Rezept war für mich enttäuschend. Eigentlich schmeckt man von Limone gar nichts. Kein Wunder- es kommt ja nur der Abrieb in die Sauce. Da habe ich bessere Rezepte.

Antwort
Maria 4. September 2023 - 15:00

Deine Kritik kann ich leider nicht nachvollziehen, Karin. Es ist doch die Schale, in der die ätherische Öle stecken, welche für den intensiven Zitronengeschmack verantwortlich sind, nicht der Zitronensaft. Wenn deine Pasta al Limone nicht geschmeckt hat, hast du vermutlich zu wenig von der Zitronenschale verwendet.🍋 Ich liebe diese Pasta und habe sie schon ganz oft für uns zubereitet. Ich hoffe, sie wird auch noch deinen Geschmack finden.
Liebe Grüße, Maria

Antwort
Claudia 12. August 2023 - 17:40

Musste das Gericht unbedingt probieren wegen den wenigen Zutaten. Das Ergebnis war einfach nur lecker. So lecker, dass ich das innerhalb kurzer Zeit mehrfach kochen musste. Probiere demnächst noch mehr aus. Vielen lieben Dank

Antwort
Maria 12. August 2023 - 18:36

Oh wie schön liebe Claudia, vielen lieben Dank für deine Rückmeldung!😘 Ich hoffe, dass dich noch mehr Rezepte auf meinen Seiten ansprechen und freue mich immer über einen Kommentar.😊
Ganz liebe Grüße, Maria

Antwort
Vanessa 5. Juli 2023 - 15:08

Hallo, ich werde das Gericht gleich ausprobieren, habe aber folgende Frage: Schlagsahne oder Kochsahne hinzufügen?
Liebe Grüße Vanessa

Antwort
Maria 5. Juli 2023 - 17:38

Ich habe Schlagsahne verwendet, damit schmeckt es wunderbar.😋 Ich wünsche dir gutes Gelingen und viel Freude mit dem Rezept.
Ganz liebe Grüße, Maria

Antwort
Bea 30. Juni 2023 - 9:26

Sehr sehr frisch und lecker.

Antwort
Maria 30. Juni 2023 - 10:02

Das freut mich Bea, vielen lieben Dank für dein Feedback.😊
Liebe Grüße von Maria

Antwort
Michaela 1. Mai 2023 - 12:47

War super lecker und einfach in der Zubereitung 👍

Antwort
Maria 2. Mai 2023 - 17:19

Vielen lieben Dank Michaela, ich freue mich sehr, wenn’s geschmeckt hat.💛😊
Alles Liebe, Maria

Antwort
Andrea 15. März 2023 - 11:38

Sehr einfach, sehr lecker!

Antwort
Maria 15. März 2023 - 14:09

Immer gerne liebe Andrea💛, das freut mich!
Viele liebe Grüße, Maria

Antwort
Smith 28. Februar 2023 - 16:58

Die 5 Sterne hat das Gericht aber so was von verdient!!! Sehr fein, sehr einfach zuzubereiten und sehr, sehr, sehr lecker 😋 😋 ich habe es zwar schon öfter gekocht, natürlich auch mit selbstgemachten Tagliatelle, bin aber erst heute dazu gekommen Danke zu sagen!

Antwort
Maria 28. Februar 2023 - 19:56

Oh wie lieb, 1000 Dank liebe Angelika, ich freue mich sehr über deine lobenden Worte.😘💛💕 Wie schön, dass die Pasta so gut bei euch angekommen ist.
Viele liebe Grüße, Maria

Antwort
Sarah 10. Februar 2023 - 20:01

Wow, so einfach und doch unglaublich lecker! Absolute Empfehlung.

Antwort
Maria 10. Februar 2023 - 20:56

Das freut mich liebe Sarah – vielen herzlichen Dank für deine Rückmeldung!😊💕
Ganz liebe Grüße, Maria

Antwort
Smith 28. Februar 2023 - 17:04

Die 5 Sterne hat das Gericht aber so was von verdient!!! Sehr fein, sehr einfach zuzubereiten und sehr, sehr, sehr lecker 😋 😋 ich habe es zwar schon öfter gekocht, natürlich auch mit selbstgemachten Tagliatelle, bin aber erst heute dazu gekommen Danke zu sagen! Ich vergaß noch zu erwähnen das ich die Butter durch selbstgemachte Zitronen- Knoblauchbutter ersetzt habe, habe ich immer im Vorrat.

Antwort
Maria 28. Februar 2023 - 19:58

Was für eine tolle Anregung, ich habe noch nie Zitronen-Knoblauchbutter gemacht aber jetzt bringst du mich auf die Idee.👍 Vielen herzlichen Dank für die Inspiration.
Herzliche Grüße, Maria

Antwort
Alfred Dousa 30. Oktober 2022 - 11:36

Man kann sich nicht vorstellen wie gut diese Spaghetti sind. Einfach ein Gedicht.

Antwort
Maria 30. Oktober 2022 - 12:44

Vielen herzlichen Dank für deine liebe Rückmeldung lieber Alfred!😍💛 Mit diesem Gericht holt man den Sommer zurück auf den Teller, nicht wahr?☀️ Ich wünsche dir weiterhin viel Freude mit dem Rezept.
Ganz liebe Grüße, Maria

Antwort
Gisela Dirian 2. Juli 2022 - 12:23

Hallo liebe Maria,
gestern habe ich die Zucchinisuppe gekocht, die sooo lecker war. Heute die Pasta al limone. Die Zubereitung war wieder easy und geschmeckt hat es hervorragend. Ein wirklich leichtes und leckeres Sommeressen.
Ich habe halt schon einen Teelöffel Zitronensaft mit untergerührt, weil es mir nicht zitronig genug war :-)))
Vielleicht hatte ich Zitronen, bei denen die Schale nicht besonders zitronig war.
Jedenfalls hat es klasse geschmeckt und im Rezept ist alles sehr gut erklärt. Da kann man einfach nichts falsch machen.

Antwort
Maria 3. Juli 2022 - 10:37

Das freut mich liebe Gisela, den Zitronengeschmack kannst du natürlich nach deiner Vorliebe anpassen – Hauptsache es schmeckt!😋💛
Ganz liebe Grüße, Maria

Antwort
Gabriele 8. April 2022 - 12:03

Sehr feines Gericht und ruckzuck gezaubert aus Zutaten, die man eigentlich eh immer im Vorrat hat. Und wenn man es – so wie wir – gerne etwas schärfer mag, schweben am Ende noch ein paar Chilliflocken über dem Teller nieder. Prima Pasta!

Antwort
Maria 8. April 2022 - 14:12

Wie schön – und ein bisserl Chili drüber, das passt bei diesem Gericht ganz hervorragend!👍😍 Danke für dein schönes Feedback liebe Gabriele.
Viele liebe Grüße, Maria

Antwort
Roland Ditzler 28. Juli 2021 - 14:17

Liebe Maria
Leider haben meine Gäste nicht gewartet bis ich mit dem Handy zu fotografieren bereit war. Hat uns sehr gut geschmeckt. Als Beilage habe ich noch einen Crevetten- Lachsspiess dazu gegeben, war mit der Zitronensauce sehr harmonisch.

Antwort
Maria 28. Juli 2021 - 15:38

Das klingt doch sehr gut liebe Roland!? Und einen Spieß mit Crevetten und Lachs kann ich mir hervorragend dazu vorstellen – tolle Idee!
Liebe Grüße, Maria

Antwort
Carola 13. Juli 2021 - 20:49

Schnell, super lecker und schmeckt auch bei Regenwetter. Danke Maria

Antwort
Maria 13. Juli 2021 - 21:07

Oh klasse, man könnte das Rezept also auch „All-Wetter-Pasta“ nennen?? Vielen lieben Dank für deine Rückmeldung liebe Carola, das freut mich sehr!
Liebe Grüße, Maria

Antwort
Heinz 24. August 2023 - 20:49

Danke für das Rezept. Es war sehr lecker und frisch. Ich habe festgestellt , dass eine Volltreife Zitrone den besten Geschmack bringt.

Antwort
Maria 24. August 2023 - 23:31

Bei Rezepten mit nur wenigen Zutaten, so wie hier, ist die Qualität derselben besonders wichtig. Bei Zitronen gibt es ziemlich große Unterschiede und du hast offenbar eine gute Wahl getroffen, lieber Heinz.🍋 Danke vielmals fürs Feedback und lass es dir weiterhin gut schmecken.😊
Herzliche Grüße, Maria

Antwort
Renate 13. Juli 2021 - 19:12

Total lecker und einfach zuzubereiten. Das ideale Essen für einen heissen Sommertag.

Antwort
Maria 13. Juli 2021 - 19:18

Perfekt, so soll es sein liebe Renate, denn wer mag bei heißen Temperaturen schon lange in der Küche stehen? Ich freue mich, dass die Pasta al Limone so gut bei euch angekommen ist.?
Liebe Grüße, Maria

Antwort
K 13. Juli 2021 - 12:38

Liebe Maria,
gleich gestern Abend gab es bei und die herrlichen Pasta al Limone. Ein perfektes Gericht für den Sommer, sahnig-zitronig im Geschmack und mit einem gemischten Salat einfach super! Toll ist auch, dass es so schnell geht und man die Zutaten ja eh immer zu Hause hat. Kommt in unser Repertoire!! Danke, dass Du Dir immer so tolle Rezepte für uns ausdenkst!!
Herzliche Grüße
Karin

Antwort
Maria 13. Juli 2021 - 19:17

Das freut mich liebe Karin, vielen herzlichen Dank für deinen so lieben Kommentar!? Die Pasta al Limone wird es auch bei uns diesen Sommer ganz bestimmt noch öfters geben.
Viele liebe Grüße, Maria

Antwort