Saftiger Schoko-Kirschkuchen

Schokoladig, fruchtig & unwiderstehlich!

by Maria

Dunkle Schokolade und süße Kirschen vereinen sich in diesem kleinen Schoko-Kirschkuchen zu einem unwiderstehlichen Gesamtwerk. Der saftige Kuchen kommt fast ohne Mehl aus und ist ganz einfach zu machen. Die Kombination aus fruchtigen Kirschen und herber Zartbitter-Schokolade schmeckt fantastisch. 

Saftiger-Schoko-Kirschkuchen

Ein guter Schoko-Kirschkuchen muss saftig, fruchtig und schokoladig sein und im Zusammenspiel der verschiedenen Zutaten bei jedem Bissen die Sinne verwöhnen. So schmeckt er mir am allerbesten und sicherlich auch dir.

Ich finde, es gibt nicht vieles, was besser harmoniert als herbe, dunkle Schokolade und süße, saftige Kirschen, denken wir nur an die berühmte Schwarzwälder Kirschtorte! Beim Schoko-Kirschkuchen ergänzen sich die cremige Textur der Schokolade und die Frische der Kirschen hervorragend.

Saftiger-Schoko-Kirschkuchen

Müssen es für den Schoko-Kirschkuchen frische Kirschen sein?

Wenn du frische Kirschen bekommst, ist das natürlich super, aber es gibt sie nur eine relativ kurze Zeit. Außerdem muss man frische Kirschen entkernen, was ein bisschen Arbeit macht. Wenn du es dir einfacher machen möchtest, verwendest du Schattenmorellen aus dem Glas. Lass sie nur gut abtropfen, damit sie nicht zu tief in den Kuchen einsinken.

So gesund sind Kirschen

Kirschen schmecken nicht nur fantastisch, sie sind auch super gesund, denn sie sind reich an Kalium und Vitamin C. Dadurch wirken sie entzündungshemmend, sanft entwässernd und halten jung und schön.😀

Wieso ist das Rezept für eine kleine Backform?

Der Schoko-Kirschkuchen ist kompakt und dadurch ziemlich sättigend, deshalb habe ich ihn in einer kleinen Backform (Affiliate Link) mit nur 18 cm Durchmesser gebacken. Falls du ihn in einer normal großen Springform mit 26 cm backen möchtest verdoppelst du einfach das Rezept. Die Backzeit ändert sich nicht wesentlich, denn für die Backzeit ist in erster Linie die Höhe des Kuchens ausschlaggebend, nicht so sehr die Größe.

Saftiger-Schoko-Kirschkuchen - Making-Of

Der Schoko-Kirschkuchen kommt fast ohne Mehl aus

Für dieses Rezept brauchen wir fast kein Mehl, nur einen halben Esslöffel voll. Der Kuchen wird durch die viele Schokolade kompakt, er ist also nicht leicht und fluffig, deshalb schmeckt er auch hervorragend als Dessert zu einem kleinen, starken Espresso.

Eine hohe Backtemperatur ist wichtig fürs Gelingen

Neue Backöfen haben meist eine Schnellheizfunktion, sie erreichen die gewünschte Temperatur also in relativ kurzer Zeit. Wenn du große Hitze brauchst, so wie in diesem Rezept (200 Grad Umluft), dann heize den Ofen lieber etwas länger vor als normal und öffne die Tür beim Einschieben des Gebäcks nur ganz kurz, denn dabei entweicht heiße Luft und der Innenraum kühlt ab. Wenn der Ofen aber schon länger heiß ist, dann sind auch die Seitenwände, Boden und Decke heiß und halten die Wärme besser. 

Saftiger-Schoko-Kirschkuchen

Für dieses Rezept brauchst du folgende Zutaten:

Obst
Ôbst

Kirschen
(frisch oder aus dem Glas)

Milchprodukte
Milchprodukte & Eier

Eier
Butter

Vorratsschrank
Vorratsschrank

Zucker
Mehl
Zartbitter Kuvertüre
Salz

Saftiger Schoko-Kirschkuchen - so geht's:

  1. Heize den Ofen auf 200 °C (Umluft) vor und leg den Boden einer Springform (Ø 18 cm) mit Backpapier aus. Frische Kirschen entkernen, Kirschen aus dem Glas gut abtropfen lassen. 
  2. Die Kuvertüre klein hacken und mit der Butter in einer Schüssel über dem Wasserbad schmelzen, anschließend ein wenig abkühlen lassen.
  3. In der Zwischenzeit schlägst du die Eier mit dem Zucker und einer Prise Salz schaumig, dann rührst du das gesiebte Mehl kurz unter. Nun kommt die lauwarme Kuvertüre-Butter-Mischung hinzu. Verrühre alles mit dem Schneebesen.
  4. Fülle den Kuchenteig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform und verteile die entkernten Kirschen darauf, drücke sie dabei etwas in den Teig ein.
  5. Jetzt schiebst du die Form in den vorgeheizten Ofen und backst den Kuchen ca. 25 Minuten. Am Ende soll er in der Mitte noch etwas feucht sein. Schalte den Ofen aus und lass den Kuchen bei geöffneter Ofentür ganz auskühlen.
  6. Wichtig für das Gelingen ist, dass der Kuchen sehr heiß gebacken wird (Umluft 200 Grad), deshalb den Ofen lange genug vorheizen und die Ofentür beim Einschieben des Kuchens nur ganz kurz öffnen.
  7. Stell den Kuchen nach dem Abkühlen in den Kühlschrank, damit er ganz fest wird. Er schmeckt auch hervorragend als Dessert mit einem kleinen, starken Espresso.

HINWEIS: Du kannst den Schoko-Kirschkuchen auch in der normal großen Form mit 26 oder 28 cm cm Durchmesser backen, dafür die Zutaten-Menge einfach verdoppeln.

Saftiger-Schoko-Kirschkuchen - Schokolade schmelzen
Saftiger-Schoko-Kirschkuchen - Making-Of
Saftiger-Schoko-Kirschkuchen - Kirschen entkernen
Saftiger-Schoko-Kirschkuchen - Making-Of
Saftiger-Schoko-Kirschkuchen

Der Schoko-Kirschkuchen ist ...

    • Schokoladig und kompakt.
    • Saftig und fruchtig.
    • Gut vorzubereiten.
    • Am besten gut gekühlt.
    • Perfekt auch als Dessert zum Espresso.

Rezeptempfehlung

Wenn du von Schokolade auch nie genug kriegen kannst, dann gefallen dir vielleicht auch diese beiden Desserts.

Schokoladen-Espressokuchen

Saftiger Schokoladenkuchen mit Espresso

Heute ist es nicht mehr so heiß und schwül wie die letzten Tage, es hat etwas zugezogen und ich bin ehrlich gesagt ganz froh darüber. Der Regen gestern hat richtig gut getan. Das Wochenende liegt aber vor uns und ich finde, es ist nun die perfekte Zeit und Gelegenheit, um

Zum Rezept

Rezept für einen saftigen kleinen Schoko-Kirschkuchen

Saftiger-Schoko-Kirschkuchen

Saftiger kleiner Schoko-Kirschkuchen

Schmeckt mit frischen Kirschen oder mit Kirschen aus dem Glas. Er ist kompakt und sehr schokoladig und gut gekühlt auch sehr lecker als Dessert zu einem kleinen, starken Espresso.
5 von 12 Bewertungen

Hier auf die Sterne klicken zum Bewerten.

Rezept drucken Zu den Kommentaren Rezept speichern
Vorbereitung25 Minuten
Backzeit25 Minuten
Zeit gesamt50 Minuten
Portionen: 8 Stücke
Nährwerte pro Portion:
Kalorien: 387 kcal | Kohlenhydrate: 30 g | Eiweiß: 5 g | Fett: 31 g
Dafür brauchst du:

Zutaten

  • 250 g Zartbitter Kuvertüre
  • 150 g Butter
  • 4 Eier Gr. M
  • 75 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • ½ EL Mehl
  • 250 g Kirschen Frisch oder aus dem Glas

Anleitung

Vorbereitung

  • Ofen auf 200 °C (Umluft) vorheizen. Den Boden einer Springform (Ø 18 cm) mit Backpapier auslegen. Kirschen entkernen, die Kuvertüre kein hacken.
    250 g Kirschen | 250 g Zartbitter Kuvertüre
    Saftiger-Schoko-Kirschkuchen - Kirschen entkernen

Zubereitung

  • Kuvertüre und Butter in einer Schüssel über dem Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen.
    150 g Butter
    Saftiger-Schoko-Kirschkuchen - Schokolade schmelzen
  • In der Zwischenzeit Eier und Zucker schaumig aufschlagen und das Mehl kurz unterrühren. Dann die nur noch warme Kuvertüre-Butter-Mischung unterrühren, das geht am besten mit dem Schneebesen.
    4 Eier | 75 g Zucker | ½ EL Mehl | 1 Prise Salz
    Saftiger-Schoko-Kirschkuchen - Making-Of
  • Den Kuchenteig in die mit Backpapier ausgelegte kleine Springform füllen. Zum Schluss die entsteinten Kirschen auf dem Teig verteilen und leicht in den Teig eindrücken.
    Saftiger-Schoko-Kirschkuchen - Making-Of
  • In den vorgeheizten Ofen schieben und ca. 25 Min. backen. Der Kuchen soll in der Mitte noch etwas feucht sein. Ofen ausschalten und bei geöffneter Ofentür auskühlen lassen.
    Saftiger-Schoko-Kirschkuchen - Making-Of
  • Stell den Kuchen nach dem Abkühlen in den Kühlschrank, damit er ganz fest wird.

TIPP

Wichtig für das Gelingen ist, dass der Kuchen sehr heiß gebacken wird, deshalb den Ofen lange genug vorheizen und die Ofentür beim Einschieben des Kuchens nur ganz kurz öffnen.
Du kannst den Schoko-Kirschkuchen auch in der normal großen Form mit 26 cm Durchmesser backen, dafür die Zutaten-Menge einfach verdoppeln.

Eigene Notizen

Hast du das Rezept ausprobiert?Lass mich gerne wissen, wie es geschmeckt hat und vergiss nicht, mich auf Instagram mit #mariaesschmecktmir zu taggen, damit ich es sehe.
Rezept kommentieren

Gefällt dir diese Seite?

Melde dich jetzt zum kostenlosen Newsletter an und erhalte alle 14 Tage E-Mail-Post von mir mit neuen Rezepten und Inspirationen.

NEWSLETTER ABONNIEREN

    Nicht die richtige Kuchenform zur Hand? Probiere meinen Backform-Umrechner aus.

Möchtest du dir das Rezept für später merken? Hier kannst du das Bild für Pinterest pinnen oder per WhatsApp an deine Freunde schicken.💛

Saftiger-Schoko-Kirschkuchen

Wie hat es dir geschmeckt?

Wenn du den Schoko-Kirschkuchen ausprobiert hast, freue ich mich riesig über deine Rückmeldung und eine Bewertung mit Sternen. ⭐ Nutze dafür einfach das Kommentarfeld weiter unten.

Lass mich gerne wissen, wie du mit dem Rezept und der Anleitung zurecht gekommen bist, deine Erfahrung und auch Tipps sind sehr herzlich willkommen. 💕

Maria es schmeckt mir Signatur

Beliebte Rezepte

Ich freue mich über dein Feedback

Rezept Bewertung (bitte auf die Sterne klicken, 5 volle Sterne bedeuten "sehr gut"). Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr in meiner Datenschutzerklärung*

4 Kommentare

Iwy vom Berg 21. Juli 2023 - 23:33

Wunderbar, der Schoko-Kirschkuchen ist ruckzuck gebacken, sieht elegant aus. Ich backe ihn zum 50. Geburtstag unserer Tochter. Ich liess das Mehl weg*, ergänzte dafür mit 30g gemahlenen Mandeln und 2 Esslöffeln Kirschwasser. Mit den schwarzen Kirschen schrieb ich eine 50 und so ist es eine wunderschöne kleine Torte. * Alexandra verträgt kein Mehl, daher liess ich es weg. Mandeln passen gut dazu. LG🇨🇭Iwy

Antwort
Maria 22. Juli 2023 - 9:17

Oh lecker, deine Version mit Mandeln und Kirschwasser klingt köstlich, liebe Iwy und ist eine super Lösung, wenn jemand kein Mehl verträgt.👍 Ich bin mir sicher, mit dem liebevoll dekorierten Schoko-Kirsch-Geburtstagskuchen hast du deiner Tochter eine große Freude bereitet.💕😘
Viele liebe Grüße, Maria

Antwort
Karin Weber 15. Juli 2023 - 15:05

Liebe Maria,
dieser Schoko-Kirschkuchen ist ein Sommer-Traum! Schokoladig-fruchtig-saftig! Und ein großes Plus: er ist schnell gebacken (bei der Hitze momentan ist jede Minute, die der Backofen weniger in Betrieb ist ein Gewinn….). Die Menge ist auch wunderbar, da ein kleines Stück dieses herrlichen Schokowunders locker ausreicht. Meine Familie war begeistert (sogar mein Mann, der immer gleich schreit: ich mag keinen Schokokuchen….)! Meine „Maria-Rezeptsammlung“ wird immer größer!!
Ein schönes Sommerwochenende mit lieben Grüßen
Karin

Antwort
Maria 15. Juli 2023 - 15:38

Hach wie schön, liebe Karin, das freut mich sehr zu hören! Ich finde auch, dass bei dem Kuchen schon ein kleines Stück ausreicht, weil er so sättigend ist. Genieße den Sommer, liebe Karin und weiterhin ganz viel Freude mit meinen Rezepten.😘🌞
Liebste Grüße, Maria

Antwort