Frischkäse-Hörnchen mit Speck

Leckeres Fingerfood Rezept, ganz einfach!

by Maria

Die Frischkäse-Hörnchen sind leckeres Fingerfood, perfekt für die Party und beliebt auf jedem Buffet. Auch für die Pause im Home Office und für unterwegs ist das Rezept ideal, denn sie schmecken warm und kalt. Der Teig ist mit Mehl, Butter und Doppelrahm-Frischkäse ganz einfach und schnell zusammengerührt.

Frischkäse-Hörnchen mit Speck

Vielleicht brauchst du noch ein Rezept für Silvester oder für eine andere Party und suchst noch ein einfaches Fingerfood-Rezept? Dann probiere doch mal die Frischkäse-Hörnchen. Der Teig könnte simpler nicht sein: Mehl, Butter und Frischkäse werden mit einer Prise Salz zu einem glatten Teig vermengt. Das geht sehr gut mit dem Handmixer oder der Küchenmaschine.

Den Teig für das Fingerfood kann man gut vorbereiten

Der Teig für die Frischkäse-Hörnchen ist sehr gut zu verarbeiten. Nachdem er sich 1-2 Stunden – oder auch gerne über Nacht – im Kühlschrank entspannt hat, wird er rund ausgerollt und wie Tortenstückchen in acht Teile geteilt und belegt.

Frischkäse-Hörnchen mit Speck

Bacon und Käse für die herzhafte Füllung

Jedes Teil belegen wir mit Bacon und Käse, streuen ein wenig Thymian drüber und rollen es dann zu Hörnchen auf. Damit die Hörnchen eine schöne goldgelbe Farbe bekommen, werden sie vor dem Backen mit verquirltem Eigelb bestrichen. Anstatt Bacon kannst du übrigens auch Schinken oder anderen Käse verwenden. Die herzhaften Hörnchen sind sehr wandelbar.

Frischkäse-Hörnchen mit Speck: making-of

Möchtest du die Frischkäse-Hörnchen mit Speck gerne ausprobieren? Dann lass uns gleich mal nachsehen, welche Zutaten du dafür brauchst.

Für dieses Rezept brauchst du folgende Zutaten:

Fleisch
Fleisch

Bacon

Milchprodukte
Milchprodukte & Eier

Butter
Doppelrahm-Frischkäse
geriebener Käse
Ei (nur das Eigelb)

Vorratsschrank
Vorratsschrank

Mehl
Thymian
Salz

Frischkäse-Hörnchen mit Speck - so geht's:

  1. Gib alle Teig-Zutaten in eine Schüssel und verrühre sie mit der Küchenmaschine oder dem Handmixer zu einem glatten Teig. Forme den Teig zur Kugel, wickle ihn in Frischhaltefolie und gib ihn für 1-2 Stunden in den Kühlschrank. Gerne auch über Nacht.
  2. Den Ofen kannst du schonmal auf 160 °C, Umluft (oder 180 °C, Ober-/Unterhitze) vorheizen. Leg das Backblech mit Backpapier aus. Falls du 2 Bleche hast, dann legst du beide Bleche aus.
  3. Teile den Teig in zwei Hälften (eine Hälfte kommt zunächst zurück in den Kühlschrank) und rolle ihn auf ca. 30 cm Durchmesser dünn aus. Damit der Teig nicht an der Arbeitsfläche klebt, bemehlst du die Arbeitsfläche am besten sehr gut.
  4. Nun schneidest du die Teigplatte mit dem Pizzaschneider oder einem scharfen Messer in 8 gleichgroße Stücke. Schneide die Hälfte des Bacons in Stücke und belege jedes „Tortenstück“ damit, wie im Foto weiter oben gezeigt. Dann streust du die Hälfte des geriebenen Käses und des Thymians drüber und rollst jedes Stück zur Mitte hin zu einem Hörnchen auf. Die Spitze sollte unten liegen. Mit der zweiten Teighälfte machst du es ebenso.
  5. Verteile die 16 Hörnchen auf 2 Backbleche. Verquirle das Eigelb mit einem Esslöffel Wasser und bestreiche die Hörnchen damit. Dann schiebst du die beiden Bleche für ca. 25 Minuten in den Ofen und backst sie goldgelb. Wenn du nur 1 Blech hast oder keine Heißluft-Einstellung, dann backst du die beiden Bleche nacheinander.
  6. Lass die Frischkäse-Hörnchen auf einem Kuchengitter auskühlen und genieße sie am besten noch lauwarm. Sie schmecken aber auch kalt sehr lecker.
Frischkäse-Hörnchen mit Speck

REZEPTEMPFEHLUNG

Ebenfalls sehr lecker und noch schneller gemacht sind meine Pizzaschnecken. Sie sind beliebt auf jedem Buffet und man kann sie auch wunderbar mitnehmen.

Warum du die Frischkäse-Hörnchen mit Speck unbedingt probieren solltest:

    • Leckeres Fingerfood.
    • Warm und kalt ein Genuss.
    • Beliebt auf jedem Buffet. 
    • Auch für die Lunchbox geeignet.
Frischkäse-Hörnchen mit Speck

Rezept für die Frischkäse-Hörnchen mit Speck

Frischkäse-Hörnchen mit Speck

Frischkäse-Hörnchen mit Speck

Leckeres Fingerfood fürs Buffet oder für die Lunchbox aus einfachem Frischkäse-Teig
4.63 von 16 Bewertungen
Rezept drucken Zu den Kommentaren Rezept speichern
Vorbereitung10 Minuten
Zubereitung30 Minuten
Plus Kühlzeit1 Stunde
Zeit gesamt40 Minuten
Portionen: 16 Stück
Nährwerte pro Portion:
Kalorien: 142 kcal | Kohlenhydrate: 8 g | Eiweiß: 3 g | Fett: 10 g

Zutaten

Für den Teig

  • 150 g Dinkelmehl, Typ 630 oder helles Weizenmehl
  • 100 g Butter
  • 100 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 1 Prise Salz

Für die Füllung

  • 50 g Emmentaler gerieben oder anderer Käse
  • 100 g Bacon in feinen Scheiben
  • 2 EL Thymian getrocknet oder frisch

Zum Bestreichen

  • 1 Eigelb

Anleitung

  • Alle Teig-Zutaten in eine Schüssel geben und mit der Küchenmaschine oder dem Handmixer zu einem glatten Teig verarbeiten. Zur Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für 1-2 Stunden in den Kühlschrank geben. 
    150 g Dinkelmehl, Typ 630 | 100 g Butter | 100 g Doppelrahm-Frischkäse | 1 Prise Salz
  • Den Ofen auf 160 °C, Umluft (alternativ: 180 °C, Ober-/Unterhitze) vorheizen. Falls zwei Backbleche vorhanden sind, beide mit Backpapier auslegen.
  • Den Teig in zwei Hälften teilen (eine Hälfte bis zur Verarbeitung zurück in den Kühlschrank legen) und auf ca. 30 cm Durchmesser dünn ausrollen. Damit der Teig beim Ausrollen nicht klebt, die Arbeitsfläche gut bemehlen.
  • Nun die 1. Teigplatte mit dem Pizzaschneider oder einem scharfen Messer in 8 gleichgroße Stücke teilen und mit der Hälfte der Füllung belegen. Dafür den Bacon in Stücke schneiden, auf den Teig legen und mit dem geriebenen Käse und dem Thymian bestreuen. Mit der 2. Teigplatte genauso verfahren.
    50 g Emmentaler gerieben | 100 g Bacon | 2 EL Thymian
    Frischkäse-Hörnchen mit Speck: making-of
  • Jedes Teilstück zur Mitte hin zu einem Hörnchen aufrollen. Die Spitze sollte unten liegen. Die 16 Hörnchen auf 2 Backbleche verteilen. Das Eigelb mit einem Esslöffel Wasser verquirlen und jedes Hörnchen damit bestreichen.
    1 Eigelb
  • Nun die beiden Bleche für ca. 25 Minuten gleichzeitig in den Ofen schieben und bei Umluft goldgelb backen. Bei Ober-/Unterhitze nacheinander backen.
  • Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und am besten noch lauwarm genießen.

TIPP

Den Teig kann man auch über Nacht im Kühlschrank rasten lassen, bevor er ausgerollt wird.

Eigene Notizen

Hast du das Rezept ausprobiert?Zeig mir gerne dein Foto auf Instagram und markiere mich mit @mariaesschmecktmir, damit ich es sehe.

Gefällt dir diese Seite?

Melde dich jetzt zum kostenlosen Newsletter an und erhalte alle 14 Tage E-Mail-Post von mir mit neuen Rezepten und Inspirationen.

NEWSLETTER ABONNIEREN

Wie hat es dir geschmeckt?

Wenn du die Frischkäse-Hörnchen mit Speck ausprobiert hast, freue ich mich riesig über deine Rückmeldung und eine Bewertung mit Sternen. ⭐ Nutze dafür einfach das Kommentarfeld weiter unten.

Lass mich gerne wissen, wie du mit dem Rezept und der Anleitung zurecht gekommen bist, deine Erfahrung und auch Tipps sind sehr herzlich willkommen. 💕

Maria es schmeckt mir Signatur

Beliebte Rezepte

Ich freue mich über dein Feedback

Rezept Bewertung (bitte auf die Sterne klicken - 5 volle Sterne bedeuten "sehr gut")




Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr in meiner Datenschutzerklärung*

16 Kommentare

Gisela 31. Dezember 2023 - 10:11

Jetzt sind sie gebacken, mega lecker und der Teig war wunderbar zum verarbeiten. Mal schauen ob ich noch welche eingefrieren kann.
Danke Maria, nicht nur für die guten Rezepte, sondern das du auch gleich antwortest wenn man eine Frage hat.
Viele Grüße Gisela

Antwort
Maria 31. Dezember 2023 - 13:43

Das freut mich, Gisela, danke für deine Nachricht.😘 Nicht immer sehe ich die Kommentare gleich, wenn ich unterwegs bin, dauert es auch schonmal länger. Aber wenn sie sehe, dann antworte ich möglichst gleich. Wie schön, dass es geklappt hat.👍
Viele liebe Grüße, Maria

Antwort
Gisela 30. Dezember 2023 - 11:59

Das Rezept liest sich gut,meine Frage kann man die Schinkenhörnchen auch eingefrieren?

Antwort
Maria 30. Dezember 2023 - 12:04

Ja, du kannst die Frischkäse-Hörnchen auch einfrieren, auftauen lässt du sie am besten bei Zimmertemperatur.👍
Viele liebe Grüße, Maria

Antwort
Irene 24. Dezember 2022 - 5:51

Liebe Maria,
vielen herzlichen Dank für deine Rezepte. Ich freue mich immer, wenn eine Mail kommt.
Dir und deiner Familie wünsche ich ein fröhliches, friedliches Weihnachten.
LG Irene

Antwort
Maria 24. Dezember 2022 - 8:30

Vielen lieben Dank Irene, das freut mich sehr!
Ich wünsche auch dir und deiner Familie frohe Festtage und einen guten Rutsch in neue Jahr.✨🎄🎉❤️
Herzlichst, Maria

Antwort
Angelika 26. Februar 2022 - 13:33

Liebe Maria,
ein ganz wunderbares Rezept, ich hab den Teig auch kurzerhand mit der Hand geknetet und das Ergebnis schmeckt göttlich. Lieben Gruß Angelika

Antwort
Maria 26. Februar 2022 - 17:26

Das freut mich liebe Angelika, lass dir die Frischkäse-Hörnchen mit Speck recht gut schmecken.??
Ganz liebe Grüße, Maria

Antwort
Gabriele 4. Februar 2022 - 22:13

Unfassbar köstlich! Und dieser Teig ist der Hammer! Ich habe ihn geschwind per Hand zusammengeknetet, weil ich für solch eine „kleine“ Menge keine Maschine herauskramen wollte. Und ich habe zwar, hurra, noch Dinkelmehl in meinen Vorräten gefunden, allerdings Typ 1050. Deshalb habe ich vorsichtshalber für den Teig nur die Hälfte davon genommen, die andere Hälfte war normales Weizenmehl. Ich weiß bis heute nicht, was die Typbezeichnung bei Mehlen genau bedeutet. Ich weiß nur, es hat wohl mit dem Mahlgrad zu tun, aber dann hört mein Wissen auch schon auf… Hast du da eine Faustregel parat, welches Mehl wofür am besten geeignet ist?
Vielen Dank, liebe Grüße!

Antwort
Maria 5. Februar 2022 - 8:57

Das freut mich liebe Gabriele, vielen herzlichen Dank für deine tolle Rückmeldung.? Unter dem Menüpunkt „Tipps & Tricks“ findest du den Beitrag Mehlsorten und Mehltypen, dort gibt es Infos, was die Ziffern auf den Mehlpackungen bedeuten und auch, wofür man welches Mehl am besten verwendet. Ich wünsche dir weiterhin ganz viel Freude auf meinen Seiten.
Liebe Grüße, Maria

Antwort
Gabriele 5. Februar 2022 - 13:10

Vielen Dank, hab gleich reingeschaut und bin jetzt sehr viel schlauer. So viele Infos, und auch noch sehr schön, kompakt und übersichtlich präsentiert – Kompliment!

Antwort
Maria 6. Februar 2022 - 11:21

Danke für das Kompliment liebe Gabriele, die Tipps werden auch immer wieder ergänzt. Es lohnt sich also, gelegentlich reinzuschauen.?
Liebe Grüße, Maria

Antwort
Heidi 1. Januar 2019 - 10:02

Super Rezept, schnell gemacht-und noch schneller gefuttert? Also nächstesmal besser die doppelte Menge vorbereiten!
Gutes Neues Jahr!

Antwort
Maria 1. Januar 2019 - 11:32

Das ging uns genauso, ich habe sofort noch eine zweite Portion gebacken. Zum Glück geht das ganz schnell!
Ich wünsche dir ein gesundes und genussvolles Jahr 2019, liebe Heidi!
Liebe Grüße, Maria

Antwort
Helga Nachtmann 31. Dezember 2018 - 8:38

Danke für das tolle Rezept!

Antwort
Maria 31. Dezember 2018 - 9:47

Vielen Dank für die Rückmeldung liebe Helga! Ich wünsche dir einen guten Start ins neue Jahr 🙂
Liebe Grüße, Maria

Antwort